Uni-Logo

Datenschutzinformation BigBlueButton

Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Datenschutzinformation gem. Art. 13 DS-GVO für die Nutzung von BigBlueButton (BBB) (Stand: 15.10.2020)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der Universität Freiburg ein wesentliches Anliegen und wir möchten, dass Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bestmöglich informiert sind. Bitte nehmen Sie im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung von BBB die folgende Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Friedrichstraße 39
79098 Freiburg
Tel: 0761/203-0
datenschutz@uni-freiburg.de
https://www.uni-freiburg.de

Datenschutzbeauftragter

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Der Datenschutzbeauftragte
Friedrichstraße 39
79098 Freiburg
datenschutzbeauftragter@uni-freiburg.de

  

Zweck der Datenverarbeitung

Die Universität Freiburg nutzt den Webkonferenzdienst BigBlueButton (BBB) für die Durchführung von Lehre, Wissenschaft und Selbstverwaltung. Der Dienst wird für Online-Lehrveranstaltungen, Prüfungen und dienstliche Besprechungen (im Folgenden „Online-Veranstaltungen“) in Situationen eingesetzt, in denen Präsenzveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich sind.

Kategorien von Daten und Datensicherheit

Es werden folgende Daten verarbeitet:

  • Vor- und Nachname (optional Titel, optional Pseudonym)
  • Zeitstempel
  • Video- und Audiodaten
  • ggfs. Bildschirminhalte und/oder hochgeladene Präsentationsdateien (PDF)
  • IP-Adresse
  • Geräte-/Hardware-Informationen
  • Identifikationsdaten

 

Es werden ausschließlich die für die Durchführung von Online-Veranstaltungen (technisch) erforderlichen personenbezogenen Daten der Teilnehmenden verarbeitet. Die Steuerung von Kamera, Ton und Bildschirminhalt erfolgt jeweils durch die Teilnehmenden selbst.

Die über die Kamera und das Mikrofon Ihres Endgeräts aufgenommenen Video- und Audiodaten werden gemeinsam mit Ihrer IP-Adresse und Geräte-/Hardware-Informationen an Server im gesicherten Maschinensaal des Rechenzentrums übermittelt. Optional kann bei Einsatz einer Präsentation die Übertragung des Bildschirminhalts freigegeben oder eine PowerPoint-Präsentation (als PDF-Datei) hochgeladen werden.

Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bei der Übertragung zu gewährleisten, verwendet die Universität Freiburg Verschlüsselungsverfahren nach dem aktuellen Stand der Technik (SSL und TLS). Die Video- und Audiodaten werden für die Dauer der Teilnahme an der Videokonferenz oder mündlichen Prüfung bzw. Erbringung der Studienleistung SSL-verschlüsselt an die Endgeräte der Teilnehmenden weitergeleitet.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

  • Studierende Art. 6 Abs. 1 lit. e, Abs. 3 DSGVO, in Verbindung mit §§ 2, 12 Landeshochschulgesetz (LHG), § 4 Landesdatenschutzgesetz (LDSG) sowie, im Falle von Prüfungen, den einschlägigen Regelungen der universitären Studien- und Prüfungsordnungen und § 3 der Satzung der Albert-Ludwigs-Universität zum Umgang mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie im Bereich Studium und Lehre (Corona-Satzung; Stand Sommersemester 2020).
  • Beschäftigte Art. 6 Abs. 1 lit. b und e, Abs. 3 DSGVO in Verbindung mit § 12 Abs. 1 LHG, § 15 LDSG, §§ 83 ff Landesbeamtengesetz BW, § 56 LHG.

 

Speicherdauer oder Kriterien für die Festlegung der Dauer

Die oben angegebenen Daten werden solange verarbeitet, wie es zum Zwecke der Online-Veranstaltung erforderlich sind. Hochgeladene Präsentationen und sonstige zum Zwecke der Durchführung der Prüfung übermittelte Dokumente werden nach Abschluss der Online Sitzung innerhalb von 7 Tagen gelöscht. Die IP-Adresse und Hardwareinformationen der Endgeräte werden in der Regel für die Dauer von sieben Tagen im Access- und Error-Log des Servers für mögliche Fehleranalysen gespeichert.

Empfängerkategorien

Die für die Durchführung der Online-Veranstaltung erforderlichen Daten werden in den lokalen Systemen der Universität Freiburg verarbeitet. Zugang zu diesen Daten erhalten die Teilnehmenden sowie gegebenenfalls mit der technischen Betreuung der Systeme betraute Mitarbeitende des Universitätsrechenzentrums (Support) im jeweils erforderlichen Umfang. Weitere Empfänger existieren für den Fall, dass wir gesetzlich zu einer Weitergabe verpflichtet sind.

Ihre Rechte als betroffene Person

  1. Sie haben das Recht, von der Universität Freiburg Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten und/oder unrichtig gespeicherte Daten berichtigen zu lassen.
  2. Sie haben darüber hinaus das Recht auf Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung.
  3. Außerdem haben Sie in dem Fall, in dem Sie uns eine Einwilligung gegeben haben, das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird. Sie können Ihre Einwilligung auch für die Verarbeitung einzelner Daten widerrufen. In dem Fall, in dem Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen, entstehen Ihnen keine Nachteile.
  4. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Rechtsvorschriften verstößt. Eine solche Aufsichtsbehörde ist beispielsweise der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, E-Mail poststelle@lfdi.bwl.de (https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/).
  5. Falls Sie Betroffenenrechte gegenüber der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an datenschutz@uni-freiburg.de.

 

Informationen über den Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Ergänzende Hinweise zur Nutzung von BigBlueButton im Rahmen von Lehrveranstaltungen

Der Zugang zum webbasierten Videokonferenzsystem BigBlueButton des Rechenzentrums erfolgt bei Lehrveranstaltungen für Lehrende und Studierende über die Lernplattform ILIAS, im Falle von E-Prüfungen über das E-Prüfungs-ILIAS.

Informationen zur Registrierung und Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier:
https://ilias.uni-freiburg.de/ilias.php?baseClass=ilImprintGUI

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Datenschutzinformation im Footer der Webseite.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge