Uni-Logo
Artikelaktionen

Übersicht: Video- und Onlinekonferenzplattformen

Hier finden Sie eine Übersicht aller Möglichkeiten, die allen Mitarbeitern der Universität in Bezug auf digitale Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Diese Information betrifft alle Mitarbeiter in der Lehre wie auch in der Verwaltung.

An der Universität stehen schon seit einiger Zeit Lösungen für die Online-Kommunikation in Forschung, Lehre und Verwaltung zur Verfügung. Durch die aktuelle Situation der Corona-Pandemie ist ein neuer, noch nie da gewesener Bedarf nach Nutzung dieser Systeme in allen drei Bereichen entstanden. Die Ressourcen und Serverkapazitäten im Rechenzentrum sind als Reaktion bereits deutlich erhöht worden. Für den zusätzlichen Bedarf nach Lösungen für große Gruppen (insbesondere in der Lehre) gleichzeitig, werden derzeit weitere kommerzielle Lösungen eruiert und auf Einsatztauglichkeit geprüft. 
 
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen sich allerdings weltweit bemerkbar und bringen nicht nur unsere und die Server der deutschen Partnerangebote (DFN, belwue) an Ihre Grenzen, insbesondere steht die öffentliche Netzinfrastruktur vor großen Herausforderungen. Derzeit werden zahlreiche Geschäftsprozesse ins Internet verlagert, das Lehren und Lernen von Schüler*innen und Student*innen und auch das Arbeiten vieler Arbeitnehmer erfolgt von zu Hause aus. Es kann daher für die Zuverlässigkeit von Web-Konferenzsystemen derzeit keinerlei Garantie gegeben werden, auch nicht durch den Einkauf der weltweit führenden Anbieterprodukte, wie wir selbst feststellen mussten. Daher setzen wir auf eine Verteilung der Last auf unterschiedliche Lösungen, je nach Anwendungsbedarf.
 
 
- Information vom 29.04.: Zu den an der Uni Freiburg zur Verfügung gestellten Lösungen gab es am 29.04.2020 ein Webinar für Studierende, welches einen guten Überblick über die Einsatzszenarien der Systeme im digitalen Semester gibt: Digitales Lernen im Sommersemester 2020 - Webmeetinsysteme im Überblick (29.04.2020) (um das Video anzuschauen, klicken Sie auf den Link).
 
Folgende Tabelle gibt Ihnen eine Übersicht über je nach Anwendungsbedarf empfohlene Live-Konferenz-Systeme, die Sie sofort nutzen können, bzw. die derzeit getestet werden:
 
  Plattform Interaktion möglich? Empf./Max. Teiln. Hosting / Anbieter Zugang / Anleitung / Bemerkung 
Lehre
kleinere Online Seminare
Adobe Connect
(Uni-Server)
Ja 25 Uni Freiburg / RZ https://ilias.uni-freiburg.de/

Kleine Arbeits-gruppen und Sprechstunden

Videochat mit Bildschirmfreigabe für Arbeitsgruppen

Jitsi
(Uni-eigene Lösung)
Ja 15 Uni Freiburg / RZ

https://meeting.vm.uni-freiburg.de

Keine Anmeldung notwendig. 

Videokonferenzen und Arbeitsgruppen BigBlueButton Ja 30  Uni Freiburg / RZ  

Arbeitsgruppen und Webkonferenzen mit größeren Gruppen

VideoChat mit Bildschirmfreigabe und Streamingoption
PexIP
(DFN)
Ja

23

bzw.

Livestreaming unbegrenzt

DFN-Verein Freischaltung des eigenen Accounts durch vk@rz.uni-freiburg.de und Anmeldung auf
https://www.conf.dfn.de/

Größere
Online-Seminare

Adobe Connect
(DFN-Server)
Ja 150 DFN-Verein Freischaltung des eigenen Accounts durch vk@rz.uni-freiburg.de und Anmeldung auf https://www.conf.dfn.de
Video-Konferenz-lösung für größere Gruppen Zoom Ja
bis zu 300
bzw. 10001
Zoom V. C. Inc. - RZ  Meldung der Accounts über die Fakultäten. Meldung weiterer Accounts wird aktuell noch überprüft. Rückfragen können über vk@rz.uni-freiburg.de gestellt werden. 
Video-Hosting und Live-Streaming von Lehrveranstaltungen Panopto*

Lehrperson:
Livestream
 

Teilnehmende:
Chat

unbegrenzt Panopto Cloudlösung - Medienzentrum UB

Nutzung und Zugang über https://ilias.uni-freiburg.de

Informationen:
https://uni-freiburg.cloud.panopto.eu/

Fragen:
panopto@ub.uni-freiburg.de

 
Die Tabelle finden Sie als PDF auch hier.

1Anfrage beim Rechenzentrum notwendig.
*Bitte beachten Sie: Die Datenschutzfragen bei kommerziellen Lösungen sind noch nicht abschließend geklärt. In der aktuellen Situation muss dies nachgelagert überprüft werden.

Benutzerspezifische Werkzeuge