Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Wir über uns Aktuelle Nachrichten Störmeldungen Verhaltensregeln für die Nutzung der Uni-Ressourcen über VPN [update]
Artikelaktionen

Verhaltensregeln für die Nutzung der Uni-Ressourcen über VPN [update]

31.03.2020 23:07

Durch die vermehrte Home-Office Aktivität kommt es aktuell bei der Verwendung von VPN zu Kapazitätsengpässen. Dies macht sich bspw. dadurch bemerkbar, dass das Homeverzeichnis (Fileserver) nicht erreichbar ist oder generell alles langsam ist.

Wenn Sie mittels VPN verbunden sind, wird der komplette Internetverkehr, der durch den Zugriff auf Universitäts-Ressourcen durchgeführt wird, durch den VPN geleitet,  auch wenn diese Universitäts-Ressource frei zugänglich und ohne VPN-Nutzung möglich ist. Falls Sie beispielsweise mittels VPN verbunden sind und sich einen Videostream des Videoportals der Universität Freiburg anschauen, wird die Verbindung durch die VPN-Verbindung geleitet, obwohl Sie den Videostream auch ohne VPN ansehen könnten. Alle Beteiligten werden daher gebeten, die Nutzung von VPN auf das  Notwendigste zu beschränken und nur zu nutzen, wenn Sie wirklich Universitäts-Ressourcen benötigen, die anderweitig nicht erreichbar sind.

Wenn Sie nur mit den öffentlich zugänglichen Webplattformen (ILIAS, HISinOne, Adobe Connect, Videoserver, etc) arbeiten, schalten Sie für diesen Zeitraum den VPN bitte aus.

Auch wenn Sie das E-Journal der Universitätsbibliothek verwenden möchten, brauchen Sie nicht immer den VPN-Zugang, sondern können sich über den UB MyLogin einloggen und auf Publikationen bzw. Literatur zugreifen. Da ein Cookie beim Login gesetzt wird, müssen Sie sich anschließend nicht bei jedem E-Literaturanbieter anmelden, um auf die Ressourcen zugreifen zu können. Schalten Sie daher nur den VPN-Zugang ein, falls über MyLogin aus lizenzrechtlichen Gründen der Zugang nicht möglich sein sollte. Weitere Informationen hierzu: mylogin.ub.uni-freiburg.de/info/library bzw. mylogin.ub.uni-freiburg.de/info/application

Um auf das Homeverzeichnis (Fileserver) zuzugreifen, können Sie auch alternativ über den Login-Server der Universität gehen. Diesen erreichen Sie auch ohne eine VPN-Verbindung. Über Linux/Mac können Sie diesen einfach mittels "ssh uid@login.uni-freiburg.de" oder mittels sshfs bzw. mittels FileZilla (sftp://login.uni-freiburg.de) erreichen. Bei Windows können Sie beispielsweise den kostenlosen FileZilla verwenden, um eine Verbindung über sftp://login.uni-freiburg.de aufzubauen. Die Verbindung mittels FileZilla wird unabhängig vom Betriebssystem im folgenden Wiki-Eintrag erläutert: https://wiki.uni-freiburg.de/rz/doku.php?id=filezilla_login_server

[update]

Es steht ein weiterer VPN-Client "FortiClient" zur Verfügung; dieser verwendet einen zu dem von AnyConnect verwendeten getrennten Einwahlknoten. Sollte es beim AnyConnect zu Überlastungen kommen, versuchen Sie den neuen FortiClient, da dieser eine höhere Bandbreite bietet.

[/update]


Im Interesse aller sollten die geteilten Ressourcen verantwortungsvoll genutzt werden. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr RZ-Team 

Benutzerspezifische Werkzeuge