Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte BW-eLabs - Wissensmanagement in virtuellen und remote Laboren
Artikelaktionen

BW-eLabs - Wissensmanagement in virtuellen und remote Laboren

Laufzeit: 1. August 2009 - 31. Januar 2012

Ziel des Projekts

"BW-eLabs" hat zum Ziel, die Möglichkeiten des Zugriffs auf heterogene experimentelle Ressourcen (remote & virtuell) zur nachhaltigen Erschließung und Nutzung von Rohdaten und Experimenten für Forschungs- und Ausbildungszwecke zu erweitern. Die Schaffung effizienter Möglichkeiten des externen, ferngesteuerten (remote) Zugriffs auf lokale experimentelle Umgebungen sowie die Gewährleistung der Transparenz und Reproduzierbarkeit von Experimenten bilden bei eLabs eine zentrale Aufgabe.

Beschreibung

Wesentliches Merkmal für BW-eLabs ist, dass die damit in Zusammenhang stehenden Daten und Dokumente entlang ihres gesamten Lebenszyklus betrachtet und in die Gesamtprozesskette experimenteller Umgebungen eingebettet werden. Die wissenschaftlichen Communities und die Förderung von Kooperation und Kollaboration in der Hochtechnologie stehen im Mittelpunkt des Konzepts.

Das Gebiet der Nanotechnologie dient als Pilotdisziplin, da gerade hier der Zugang zu Equipment für Experimente aufgrund der hohen Kosten eine wichtige Voraussetzung dafür ist, allen fachlich involvierten wissenschaftlichen Communities einen gesicherten Zugang zu professionellen Experimentier-Infrastrukturen zu ermöglichen. Vorhandene Strukturen wie digitale Bibliotheken, dezentrale Tools und Repositorien werden in die 3-D-Plattform BW-eLabs eingebettet.

BW-eLabs ist der Open-Access-Policy verpflichtet und versteht sich als offenes Netzwerk für wissenschaftliche Daten und Experimentier-Umgebungen.

Förderzeitraum

1. August 2009 - 31. Januar 2012

Förderer

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Ansprechpartner Rechenzentrum Uni Freiburg

Saher Semaan

Projektpartner

Benutzerspezifische Werkzeuge