Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Landesprojekt bwEKlausuren
Artikelaktionen

Landesprojekt bwEKlausuren

Laufzeit: 01. Januar 2015 - 31. Dezember 2016

Das Landesprojekt bwEKlausuren ist ein Kooperationsprojekt der Universität Freiburg und der Hochschule Offenburg.

E-Klausuren spielen eine zunehmende Rolle in der Abwicklung von verschiedenen Arten von Prüfungsleistungen, insbesondere in Anbetracht der immer weiter steigenden Studierendenzahlen. Learning Management Systeme (LMS) wie ILIAS oder Moodle bieten für Prüfungen nur eingeschränkte Fragemöglichkeiten wie Multiple-Choice, Lückentexte oder Anordnungsfragen. Es können zwar durchaus auch komplexe Fragen erstellt werden, jedoch ist es aus didaktischer Sicht für bestimmte Einsatzgebiete sinnvoll, dass Prüfungen unter dem Einsatz authentischer Werkzeuge des jeweiligen Fachgebiets stattfinden können (CAD-Systeme, Entwicklungsumgebungen etc.). Auch Zertifizierungen wie z.B. von SAP  werden immer häufiger von Studenten angefragt, was bisher einen externen Dienstleister oder einen relativ großen Aufwand für die Bereitstellung entsprechender, abgesicherter IT-Systeme erfordert.
Das vorangegangene Projekt bwLehrpool hat bereits viele wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Durchführung von E-Klausuren geschaffen. Diese Basis soll weiterentwickelt und um neue Module ergänzt werden, um eine Vielzahl verschiedener EDV-gestützter Prüfungs- und Testformen an den Landeshochschulen und Universitäten abzubilden.

 

Ziele

Mit bwEKlausuren wird die Möglichkeit geboten, rechnergestützt E-Klausuren einzelner Fachbereiche und Teilfächer durchzuführen und zu evaluieren. Die Basis bildet dabei der bereits eingeführte und produktiv genutzte Landesdienst bwLehrpool.
Im Rahmen von bwEKlausuren wird die durch bwLehrpool geschaffene Umgebung um die für die rechtssichere Durchführung von E-Klausuren, E-Tests und EDV-basierte Zertifizierungen benötigten Module erweitert und verstetigt. PC-Pools sollen „auf Knopfdruck“ vom regulären Poolbetrieb in einen abgesicherten Prüfungsmodus wechseln. Mit der Unterstützung verschiedener Testszenarien durch bwEKlausuren soll zukünftig auf dedizierte Test-Center verzichtet werden können.

Am Ende des Projektes soll die bwLehrpool- bzw. bwEKlausuren-Umgebung allen Landeshochschulen und Universitäten mit einem nachhaltigen kooperativen Betriebsmodell zur Verfügung stehen.

Weiterführende Infos zum Projekt unter http://rz.hs-offenburg.de/projekte/laufende-projekte/bweklausuren

 

Ansprechpartner im Rechenzentrum

Simon Rettberg (simon.rettberg@rz.uni-freiburg.de; 0761 - 203 67775)

Sven Slotosch (sven.slotosch@rz.uni-freiburg.de; 0761 - 203 4697)

Benutzerspezifische Werkzeuge