Uni-Logo

E-Learning Blog

Weblog der Servicestelle E-Learning im Rechenzentrum

Webinar "Videos barrierearm gestalten: Automatische Untertitel mit Panopto und Basis-Funktionen der Videobearbeitung"

07.05.2021 07:30

Das Webinar findet am heutigen Freitag, 7.5., um 11:30 Uhr statt und richtet sich an Lehrende der Uni Freiburg

Mit Panopto, das an der Uni Freiburg über ILIAS zur Verfügung steht, lassen sich Screencasts (z. B. Lehrvideos) erstellen. Untertitel können dabei automatisch generiert werden. Wie das geht und wie Sie Videos möglichst barrierearm gestalten, erfahren Sie in diesem Webinar.

Um am Webinar teilzunehmen, folgen Sie diesem Link zum "Informationsraum: Digital lehren an der Universität Freiburg (Corona-Semester)" und loggen sich auf ILIAS ein. In der gleichnamigen Gruppe zum Webinar finden Sie die Zugangsdaten: https://ilias.uni-freiburg.de/goto.php?target=crs_1492956&client_id=unifreiburg



Das E-Learning-Qualfizierungsprogramm startet wieder

04.05.2021 12:12

Nach einem Semester Pause starten wir unsere E-Learning-Workshops wieder. Dieses Semester finden alle Angebote online statt.

Wir beginnen am Donnerstag, 6.5., mit dem Workshop "E-Tests und E-Klausuren: Lernleistung (selbst)überprüfen mit dem ILIAS-Testmodul". Nächste Woche geht es dann weiter mit "Vom Hörsaal ins Netz: Möglichkeiten und Grenzen von virtuellen Seminarräumen".

Alle Workshops im Überblick


E-Tests und E-Klausuren: Lernleistung (selbst)überprüfen mit dem ILIAS-Testmodul Info

Start 6.5.2021

1. Webmeeting: Do, 06.05.2021, 9-12 Uhr

zwischen den Meetings: Asynchrone Arbeitsphase (2 Stunden einplanen)

2. Webmeeting: Di, 18.05. 16 -17.30 Uhr

Vom Hörsaal ins Netz: Möglichkeiten und Grenzen von virtuellen Seminarräumen Info Start 10.5.2021: 1,5 h Vorbereitungszeit in Eigenarbeit

Online-Workshop: Fr, 21.5.2021, 9-12 Uhr und 14-17 Uhr
Flipped Classroom in der Hochschullehre Info

Start am 31.5.2021

Asynchrone Arbeitsphasen: 31.5.-10.6.2021 und 12.-24.6.2021

Web-Meeting 1&2: 11.6.2021 und  25.6.2021 (jeweils 11-12.30 Uhr)

Lernendenaktivierung mit ILIAS Info

Start 18.06.2021

1. Web-Meeting: Fr, 18.6.2021, 9.30 -13 Uhr 

dazwischen Online-Gruppenarbeitsphase (ca. 1-1,5h einplanen)

2. Web-Meeting: Di, 29.6.2021, 17-19 Uhr

Digitale Lehrmaterialien: erstellen, einsetzen und als OER lizenzieren Info

Start 2.7.2021

1. Webmeeting: Fr. 2.7., 9 - 13 Uhr

zwischen den Meetings: Asynchrone Arbeitsphase (4 Stunden einplanen)

2. Webmeeting: Fr. 9.7., 9 - 13 Uhr     
 

 

Die Workshops stehen allen Lehrenden der Universität Freiburg offen und können einzeln und unabhängig vom E-Learning-Qualifierungsprogramm besucht werden.  Anmeldung und weitere Infos.

Wer sich für das komplette E-Learning-Qualifizierungsprogramm, das mit einem Zertifikat abschließt, interessiert, findet dazu Informationen unter https://www.rz.uni-freiburg.de/services/elearning/e-quali. Gerne stehen wir für Nachfragen zur Verfügung: elearning@rz.uni-freiburg.de

 



Webinare zur Aktivierung von Studierenden, zu Lehrstrategien und barrierearmen Videos

04.05.2021 08:27

Auch diese Woche erwarten Sie wieder drei spannende Webinare zum Digitalen Lehren und Lernen.

Webinar 7: „Sind Sie noch da?“ Aktivierung und Einbindung von Studierenden in der (online) Lehre (Mi, 05.05.2021)


Bildschirme teilweise aus, keine Reaktion... Sie fragen sich manchmal, ob Ihre Studierenden in der Online-Lehre überhaupt noch dabei sind, mitdenken und etwas aus den Lehrveranstaltungen mitnehmen? In diesem Web-Seminar im Workshop-Format thematisieren wir, wie es mit einfachen Kniffen gelingen kann, (synchrone online) Lehre aktivierend und einbindend zu gestalten, was wir als Lehrende dafür beispielsweise von Kindersendungen lernen können und welche technischen Vorbereitungen hilfreich sind.

Referent*innen: Dr. Lisa Hüther-Pape (HD) und Daniel Sassiat

Webinar 8: "Gelehrt ist nicht gelernt – wie kann digitale Lehre zu eigenständigem Lernen führen?"


Wie kann durch gezielte Lehrstrategien das eigenständige Lernen der Studierenden außerhalb von Lehrveranstaltung gefordert und gefördert werden? Die Herausforderung, bewährte Präsenzlehrveranstaltunsformate digital abzubilden, erfordert einen analytischen Blick auf die jeweiligen (Lern-)ziele der Veranstaltungen, verbunden mit der Frage, wie diese im digitalen Studium erreicht werden können. Hier bedarf es klarer Instruktionen ebenso wie einer stringenten didaktischen Reduktion, um Studierende auch über die physische Distanz hinweg inhaltlich nicht zu verlieren.

Referentin: Anne Lickert (Abteilung Hochschuldidaktik)

Webinar 9: Videos barrierearm gestalten: Automatische Untertitel mit Panopto und Basis-Funktionen der Videobearbeitung (Fr., 7.5.21)

Mit Panopto, das an der Uni Freiburg über ILIAS zur Verfügung steht, lassen sich Screencasts (z. B. Lehrvideos) erstellen. Untertitel können dabei automatisch generiert werden. Wie das geht und wie Sie Videos möglichst barrierearm gestalten, erfahren Sie in diesem Webinar.

ReferentInnen: Sonja Bühler und Jörg Zembruski (Medienzentrum) / Leon Widmaier (Abtl. E-Learning)

 

Anmeldung

Die Webinare finden jeweils von 11:30 - 12.30 Uhr an und richten sich an Lehrende der #UniFreiburg. Anmeldung  unter https://ilias.uni-freiburg.de/goto.php?target=crs_1492956&client_id=unifreiburg



Webinare zu Online-Prüfungen, lernzielorientierter Lehre und E-Portfolios

27.04.2021 11:27

Diese Woche finden gleich drei Webinare im Rahmen unserer Reihe "Online Lehren und Lernen" statt.

Webinar 4: Online-Prüfungen im SoSe 2021 (Mi, 28.04.21)


Seit Ende Januar 2021 sind Online-Prüfungen an der Uni Freiburg möglich. In diesem Webinar geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Prüfungsszenarien mit und ohne Video-Aufsicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese auf ILIAS umsetzen und was es zu beachten gilt, damit die Prüfungen störungsfrei ablaufen.

Referent: Sven Slotosch (Abtl. E-Learning)


Webinar 5: Die Bedeutung lernzielorientierter Lehre in Zeiten digitalen Lehrens und Lernens (Do, 29.04.2021)
 

In diesem Webinar wird das Konzept des Constructive Alignement vorgestellt, das auf unterschiedlichen Ebenen (Studiengang-/Modul-/Veranstaltungsebene) angewendet werden kann und zu einer optimalen Abstimmung von Lernzielen, Lehrveranstaltung und Prüfung führt. Besonders im digitalen Studium ist Struktur und Transparenz im Hinblick auf Anforderungen und Ziele von großer Bedeutung, da die Selbsttätigkeit und Eigenverantwortung der Studierenden in einem hohen Maße eingefordert wird. Da Constructive Alignement auf allen Ebenen anwendbar ist, lohnt sich die Reflexion dieses Konzeptes auch, wenn Ihre Planung zum Zeitpunkt des Webinars bereits abgeschlossen ist.

Referentin: Anne Lickert (Abtl. Hochschuldidaktik)


Webinar 6: E-Portfolios als alternatives Prüfungsformat entdecken, umsetzen und gestalten (Fr, 30.04.21)


E-Portfolios tragen zu einem lernendenzentrierten, nachhaltigen und transparenten Lernen bei und eignen sich als kompetenzorientiertes Bewertungsinstrument. Im Webinar steht die praktische Umsetzung eines E-Portfolios in ILIAS aus Lehrenden- wie aus Studierendenperspektive im Fokus, u.a. das Anlegen von Portfolio-Vorlagen, das Erstellen, Einreichen und Exportieren eines Portfolios sowie Bewertungsprozesse auf ILIAS.

Referentin: Dorthe Hutz (Abtl. E-Learning)

 

Anmeldung und Teilnahme

Anmeldung und Teilnahme zu allen Webinaren über https://ilias.uni-freiburg.de/goto.php?target=crs_1492956&client_id=unifreiburg (auf ILIAS einloggen und im Kursraum der jeweiligen Gruppe beitreten)



Ausschreibung International Virtual Academic Collaboration

20.04.2021 10:07

Mit einer neuen Ausschreibungsrunde der Programmlinie IVAC - International Virtual Academic Collaboration fördert der DAAD Lehrveranstaltungen, die mit internationalen Partneruniversitäten konzipiert und in digitaler Form angeboten werden.

Damit stützt der DAAD die Umsetzung von Ideen aus dem Themenfeld des Collaborative Online International Learning bzw. des Virtual Exchange.

Die Einreichungsfrist für die Ausschreibung DAAD IVAC endet am 25. Mai 2021. Fachbereiche an der Universität Freiburg, die im Bereich des Lernens und Lehrens bereits eng mit internationalen Partneruniversitäten kooperieren und Interesse an der Planung und Durchführung von gemeinsamen digitalen Lehrveranstaltungen haben, sind besonders zur Antragstellung aufgefordert.

Das International Office begleitet die Antragstellung in der Programmlinie DAAD IVAC. Bitte senden Sie Ihre Interessensbekundung mit einem kurzen Überblick über Ihr Projektvorhaben bis spätestens Montag, 26. April, an das International Office/Strategy, Kathrin Jehle: kathrin.jehle@io.uni-freiburg.de

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.international.uni-freiburg.de/de/calls/ivac
www.daad.de/go/pf57592750



Vorlesungen und Lehrvideos mit Panopto Capture erstellen - Webinar am Fr, 16.04.21, 11.30 Uhr

15.04.2021 15:23

Im Rahmen der Webinarreihe "Online Lehren und Lernen"

In den ILIAS-Kursräumen steht Ihnen Panopto, ein einfach zu bedienendes Video-System zur Verfügung, mit dem Sie Vorlesungen oder z. B. Lehrvideos erstellen können. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Grundfunktionalitäten und die ersten Schritte mit Panopto Capture, dem webbasierten Aufzeichnung-Tool.

Das Webinar startet um 11:30 Uhr und geht max. 60 Minuten.

ReferentInnen: Jörg Zembruski, Sonja Bühler (Medienzentrum)

Anmeldung und Zugangsdaten (Mitarbeitenden-Account der Uni-Freiburg erforderlich)



Start der Webinarreihe "Online Lehren und Lernen"

13.04.2021 09:24

Mit dem Thema "Schneller Einstieg in ILIAS: Mit den ILIAS-Kursvorlagen arbeiten" startet am 14.4.21 unsere Webinarreihe.

Die Webinare richten sich an NeueinsteigerInnen und "Alte Hasen" im Bereich der digitalen Lehre an der Uni Freiburg. Sie beginnen jeweils um 11:30 und dauern zwischen 45 und max. 60 Minuten. Anmeldung und detailierte Informationen finden Sie im Informationsraum: Digital lehren an der Universität Freiburg (Corona-Semester) auf ILIAS.

  • Mi, 14.04.21, Webinar 1: Schneller Einstieg in ILIAS: Mit den ILIAS-Kursvorlagen arbeiten
  • Fr, 16.04.21,Webinar 2: Vorlesungen und Lehrvideos mit Panopto Capture erstellen
  • Fr, 23.04.21, Webinar 3: Wissenswertes und Tipps zur Seminargestaltung mit BigBlueButton
  • Mi, 28.04.21, Webinar 4: Online-Prüfungen im SoSe 2021
  • Do, 29.04.2021, Webinar 5: Die Bedeutung lernzielorientierter Lehre in Zeiten digitalen Lehrens und Lernens
  • Fr, 30.04.21, Webinar 6: E-Portfolios als alternatives Prüfungsformat entdecken, umsetzen und gestalten
  • Mi, 05.05.2021, Webinar 7: „Sind Sie noch da?“ Aktivierung und Einbindung von Studierenden in der (online) Lehre
  • Do, 06.05.2021, Webinar 8: Gelehrt ist nicht gelernt – wie kann digitale Lehre zu eigenständigem Lernen führen?
  • Fr., 7.5.21, Webinar 9: Videos barrierearm gestalten: Automatische Untertitel mit Panopto und Basis-Funktionen der Videobearbeitung
  • Mi, 12.5.21, Webinar 10: Videoproduktion mit Open Broadcaster Software und Camtasia
  • Mi, 23.6.21, Webinar 11: Neue Funktionen in HISinOne 2021.06 für die Lehre


Veranstaltungen und Workshops zum digitalen Lehren & Lernen

07.04.2021 09:41

Zum Sommersemester gibt es eine Reihe Veranstaltungen zum Thema "Digitales Lehren & Lernen": eine Infoveranstaltung mit dem designierten Prorektor für Lehre, eine Webinarreihe zur Mittagszeit und das E-Learning-Zertifikatsprogramm startet im Sommersemester wieder.

Informationsveranstaltung des Prorektorats Lehre am 12.04.2021, 10 Uhr


Der designierte Prorektor für Lehre, Prof. Dr. Michael Schwarze lädt ein zu einer Online-Informationsveranstaltung „Wir-tuell – gemeinsam durch das Sommersemester 21“. In 60 Minuten werden relevante Themen rund um Studium und Lehre im Sommersemester vorgestellt.

Programm, Anmeldung und ein Forum für Fragen vorab finden Sie im Informationsraum: Digital lehren an der Universität Freiburg (Corona-Semester) auf ILIAS.

Um 11:00 Uhr folgt die Ansprache des Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier an die Studierenden.

Mittags-Webinarreihe „Digitales Lehren und Lernen“ ab 14.04.2021, 11:30 Uhr


Gemeinsam stellen die Abteilung E-Learning, das Medienzentrum, die Abteilungen Hochschuldidaktik und Campus
Management wieder eine Webinarreihe zu diversen Aspekten und Szenarien des Online-Lehrens und Lernens für
"Neu-digital-Lehrende" und "alte Hasen" zusammen. Wir laden Sie ein,  Möglichkeiten der digitalen Lehre neu zu
entdecken, Ihre Kenntnisse aufzufrischen oder zu vertiefen. Es warten Themen zum schnellen Einstieg in die Lernplattform ILIAS, didaktische Anregungen zur Aktivierung von Studierenden in Online-Sitzungen, eine Sensibilisierung für barrierearme Videos u.v.m. auf Sie.

Die Webinare beginnen jeweils um 11:30 und dauern zwischen 45 und max. 60 Minuten. Anmeldung und detailierte Informationen finden Sie im Informationsraum: Digital lehren an der Universität Freiburg (Corona-Semester) auf ILIAS.

E-Learning Zertifikatsprogramm startet wieder


Für alle Lehrenden, für die es etwas mehr als nur „Häppchen“ sein dürfen, haben wir für das Sommersemester wieder ein Workshop-Programm zum Erwerb des E-Learning Zertifikat aufgesetzt. Workshop-Programm und
Anmeldung finden Sie hier.
 

 



E-Learning Zertifikatsprogramm für Lehrende startet wieder

07.04.2021 07:35

Nach der Winterpause bietet die Abteilung E-Learning nun im Sommersemester 2021 wieder Workshops für Lehrende im Rahmen des E-Learning-Qualifizierungsprogramms an.

Alle Workshops finden online statt. Bitte beachten Sie die jeweiligen Start- und Webmeetingzeiten. Unter "Info" finden Sie die detaillierten Kursbeschreibungen.

Lernendenaktivierung mit ILIAS Info

Start 18.06.2021

1. Web-Meeting: Fr, 18.6.2021, 9.30 -13 Uhr 

dazwischen Online-Gruppenarbeitsphase (ca. 1-1,5h einplanen)

2. Web-Meeting: Di, 29.6.2021, 17-19 Uhr

Digitale Lehrmaterialien: erstellen, einsetzen und als OER lizenzieren Info

Start 2.7.2021

1. Webmeeting: Fr. 2.7., 9 - 13 Uhr

zwischen den Meetings: Asynchrone Arbeitsphase (4 Stunden einplanen)

2. Webmeeting: Fr. 9.7., 9 - 13 Uhr     
 

Vom Hörsaal ins Netz: Möglichkeiten und Grenzen von virtuellen Seminarräumen Info

Start 10.5.2021: 1,5 h Vorbereitungszeit in Eigenarbeit

Online-Workshop: Fr, 21.5.2021, 9-12 Uhr und 14-17 Uhr   

Flipped Classroom in der Hochschullehre Info

Start am 31.5.2021

Asynchrone Arbeitsphasen: 31.5.-10.6.2021 und 12.-24.6.2021

Web-Meeting 1&2: 11.6.2021 und  25.6.2021 (jeweils 11-12.30 Uhr)

E-Tests und E-Klausuren: Lernleistung (selbst)überprüfen mit dem ILIAS-Testmodul Info

Start 6.5.2021

1. Webmeeting: Do, 06.05.2021, 9-12 Uhr

zwischen den Meetings: Asynchrone Arbeitsphase (2 Stunden einplanen)

2. Webmeeting: Di, 18.05. 16 -17.30 Uhr

 

Online-Anmeldung

Informationen zum E-Learning-Qualifizierungsprogramm



Erweiterung der Videokonferenzlösung BigBlueButton zum Wintersemester 2020/21

15.10.2020 09:14

Die Videokonferenzlösung BigBlueButton wurde erweitert und ist nun auch für Arbeits- und Forschungsgruppen, sowie für virtuelle Gremiensitzungen unabhängig von der Lernplattform ILIAS nutzbar.

Zum Start des „Coronasemesters“ im Mai 2020 führte das Rechenzentrum den neuen Videokonferenzdienst BigBlueButton zur Unterstützung der Lehre ein. BigBlueButton-Räume können seither aus jedem beliebigen Kursraum der Lernplattform ILIAS angelegt werden, so dass alle Lehrenden der Uni Freiburg seitdem die Möglichkeit haben, browserbasiert und damit ohne zusätzliche Software dieses Videokonferenztool gemeinsam mit Ihren Studierenden für die Lehre zu benutzen.

BigBlueButton läuft in einem Servercluster auf den Ressourcen der universitären bwCloud im Rechenzentrum und wurde zum Wintersemester noch um weitere Ressourcen verstärkt, um einen großen Teil der synchronen digitalen Lehre der Universität abbilden zu können. Damit bietet die Universität ein datenschutzfreundliches Videokonferenz-Tool an, das komplett auf den eigenen Ressourcen der Universität läuft.

Mit dem Ausbau der Serverfarm wurden darüber hinaus auf Nachfragen reagiert, Videokonferenzen per BigBlueButton auch unabhängig von der Lehre ohne den Zugang über die Lernplattform nutzen zu können. Die Möglichkeiten zum Eröffnen von Räumen wurde daher erweitert und vereinfacht. Mit Hilfe einer Website auf Basis der Open Source Lösung „Greenlight“ kann sich ab sofort jede*r Mitarbeiter*in der Universität Freiburg an der Verwaltungsoberfläche für Meetingräume anmelden und Videokonferenzräume erstellen. Der Login ist für alle Mitarbeitenden der Universität mit gültigem Uni-Account verfügbar. Damit kann BigBlueButton ab sofort auch für universitäre Arbeits- und Forschungsgruppen, sowie für Gremienarbeit verwendet werden.

Kurzanleitung:

  • Loggen Sie sich als Mitarbeiter*in der Universität auf https://bbb.uni-freiburg.de mittels Uni-Account ein.
  • Von dort aus können Sie selbst Räume anlegen, verwalten und Einladungslinks generieren.
  • Bei der Erstellung eines Raums werden Sie gefragt, ob Teilnehmende beim Betreten stummgeschaltet werden sollen, ob jeder Teilnehmer das Meeting starten kann und welche Rechte Teilnehmende haben sollen.
  • BigBlueButton-Meetings können Sie einem Raumzugangscode und einem Warteraum für ankommende Teilnehmende versehen.
  • Schicken Sie den Link zum Meeting an Ihre Teilnehmenden, diese geben beim Betreten des Raumes einen Namen oder Pseudonym an, unter dem diese dann im Raum angezeigt werden.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Dienstbeschreibung.

Fragen und Rückmeldungen richten Sie bitte an onlinemeetings@rz.uni-freiburg.de.

 



Benutzerspezifische Werkzeuge