Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Wir über uns Aktuelle Nachrichten Live-Infowebinar für Studierende erreicht 1050 Teilnehmende
Artikelaktionen

Live-Infowebinar für Studierende erreicht 1050 Teilnehmende

29.04.2020 16:24

Das Angebot eines "Lunch-Live-Webinars" für Studierende zur Vorbereitung auf ein digitales Sudiensemester hat 1050 Teilnehmende erreicht.

Analog zu unserer seit dem 18. März durchgeführten Webinarreihe für Lehrende, hat die Abteilung E-Learning am 29.04. zur Vorbereitung auf das digitale Sommersemester von 12-14h auch ein Webinar für Studierende angeboten, um diese mit ein paar Informationen zu einem überwiegend digital gestalteten Semester zu versorgen.

Im Fokus der virtuellen Veranstaltung stand unter anderem das Arbeiten mit der zentralen Lernplattform ILIAS, die als Dreh- und Angelpunkt für die Durchführung der Lehrveranstaltungen wirken wird. Lehrende legen dort ihre Kurse an, hinterlegen Videos und Lehrmaterialien, sammlen Aufgaben und Einreichungsaufgaben ein und stellen Zugänge zu möglichen Videolivesitzungen zur Verfügung.

Ziel des Webinars war es, den Studierenden dazu noch ein paar wichtige Tipps und Tricks mitzugeben:

  • Wie hat sich die Universität auf das digitale Semester eingestellt, welche Plattformen und Werkzeuge stehen zur Verfügung und wie gehen Studierende damit um?
  • Wie richten Studierende Ihr Profil in ILIAS ein?
  • Wie können sich Studierende auf ILIAS zu studentischen Lerngruppen zusammenfinden und ohne Lehrperson virtuell zusammarbeiten?
  • Was sind die goldenen Regeln für eine erfolgreiche Teilnahme an einem Videoseminar? 
  • Welche Videowerkzeuge gibt es und wann wird welches eingesetzt?
     

Das Webinar wurde im Vorfeld über unterschiedliche Kanäle beworben, so dass sich mehr als 1000 Studierende zum Webinar angemeldet hatten. Das Webinar wurde mit der gleichen Technik durchgeführt, wie die der Lehrenden auch: Die Präsentation wurde von den Referenten in einem Online-Meetingraum per Adobe Connect vorgenommen. Die Sitzung wurde zusätzlich auf den universitären Streamingserver geschaltet, so dass die Studierenden per Live-Stream zuschauen konnten. In einem begleitenden ILIAS Kursraum waren weitere Informationen, ein Frageforum und ein Livechat geschaltet.

Schon zum Start des Livestreams um 12:00h hat sich gezeigt, dass der Streamingserver, der parallel ja auch schon gut ausgelastet ist durch die bereits laufenden Veranstaltungen zu denen ahlreiche Lehrende Videos zum Abrufen bereitgestellt haben, den heutigen Livestream mit 1000 Zuschauern nicht schafft. In einer Blitz-Umbau-Aktion, unterstützt durch den Kollegen des Medienzentrums habenw wir den Livestream auf den neuen Panopto-Server umgezogen, der als Cloud-Lösung an einer performanten Infrastruktur angebunden ist. Mit 20 Minuten Verzögerung lief dann der Livestream und das Webinar konnte starten.

Einige technische Hakeleien gab es auch beim LiveChat der Lernplattform ILIAS, die aber über das parallel geschaltete asynchrone Frageforum abgefangen werden konnte. Aller guten technik-Probleme sind drei: Als dann eigentlich alles gut lief, kam dann nach gut 1h das aus für den WebCast über Panopto: Kein Lastproblem, sondern der in der Eile herbeigezauberte Laptop "run out of battery".

Das eigentiche Programm über Adobe Connect konnte ohne weitere Störung aber vollständig weiter durchgezogen werden, so dass alle Inhalte nun als Aufzeichnung vorliegen. Das gibt sowohl den Studierenden, die nicht dabei sein konnten, als auch denjenigen, die nur den ersten Teil hören konnten nun nahtlos die Möglichkeit, die Aufzeichnung anzuschauen.

Weitere Informtionen

Benutzerspezifische Werkzeuge