Uni-Logo

WebKit Freiburg

Leider gibt es derzeit keinen Ansprechpartner zur inhaltlichen Betreuung des WebKit Freiburg an der Servicestelle E-Learning. Wir möchten die WebKit-Vorlagen aber dennoch bis auf weiteres zum Download anbieten.

Das WebKit Freiburg vereinfacht die die Erstellung interaktiver Lernmodule mit der Software Adobe Flash. Es stellt eine Weiterentwicklung der im Projekt WEBGEO entwickelten Technologien dar und umfasst

  1. eine funktionsreiche Vorlagensammlung,
  2. ein technisches Rahmenmodell sowie
  3. einige Best-Practice-Erfahrungen aus diesem Projekt mit mittlerweile über 100 Lernmodulen.

Die drei leitenden Prinzipien sind Interaktivität, durchgängiges Design und hohe Modularität.

WebKit-Module sind Inhalts-Pakete, in denen mehrere einzelne Inhaltsseiten zusammengefasst und dem Nutzer über eine Navigationsleiste zugänglich gemacht werden. Die Seiten können ein reiches Spektrum an Inhaltsangeboten, Interaktionen und Übungen enthalten. Weitere  Infos erhalten Sie im Wiki der E-Learning-Community Freiburg.

Vorteile

  • Das WebKit Freiburg ist flashbasiert. Damit bietet es weitreichende Visualisierungs- und Animationsmöglichkeiten und erlaubt zugleich eine hohe Interaktivität der Lernmaterialien.
  • Flash ist eine mächtige, zugleich aber auch komplexe Software. Das WebKit Freiburg bietet einen vereinfachten Zugang zur Produktion anspruchsvoller interaktiver Lermaterialien. Die Verwendung von Vorlagen beschleunigt die Produktion und hilft, technische Hürden zu umgehen.
  • Die WebKit-Module können mit einem einfachen Browser mit Flash-Plugin, also plattformunabhängig genutzt werden. Ihr Einsatz ist zudem online oder offline (z. B. auf CD-ROM) möglich. Shockwave-Flash (SWF) ist das zentrale Datenformat, das man als Quasi-Standard auf dem Gebiet der Internettechnologien betrachten kann. Das Browser-Plugin ist sehr weit verbreitet, und dementsprechend problemlos können die erstellten Materialien betrachtet werden.
  • Durch die Nutzung der Flash-Technologie werden zudem relative kleine, für die Verbreitung über das Internet optimierte Materialien ermöglicht.
  • Eine Anpassung des WebKit Freiburg an den Standard SCORM eröffnet nun viele neue Nutzungsmöglichkeiten durch die Erweiterung der Funktionalitäten, einer verbesserten Einbindung in Learning Management Systeme und den erleichterten Austausch von Lernpaketen

 

Voraussetzungen

Für die Nutzung des WebKit Freiburg ist die Installation von Macromedia Flash 8 (bzw. Adobe Flash CS4) erforderlich. Diese ist z. B. über den Software-Shop der Universität Freiburg für knapp 140 Euro bezogen werden kann.

Das WebKit Freiburg ist unter Creative Commons lizenziert (Lizenzbedingungen). Damit können Sie das WebKit kostenfrei für Ihre nicht-kommerziellen Zwecke einsetzen. Das Nutzungsrecht schließt Bildungssituationen in Schule und Hochschule, aber auch beispielsweise in der Entwicklungszusammenarbeit ein.

Download

Das WebKit Freiburg 3 (beta) ist zum Download verfügbar. Ab jetzt können Sie SCORM Pakete damit erstellen.

Kontakt

Leider gibt es derzeit keinen Ansprechpartner für das WebKit Freiburg. Eine selbstverwaltete E-Learning-Community  fungiert als Forum bei Fragen und Anregungen.  

 

Benutzerspezifische Werkzeuge